Nun klingelt mich die 030208475669 schon zum sechsten Mal an, innerhalb von 4 Tagen!

Die wollen mir billigen Strom und Gas verkaufen, dabei kann ich mir das auch selbst raussuchen.

Die Begründung zum Wechsel ist der Neukundenrabatt oder wie auch immer man diesen ‚Willkommensabschlag‘ auch nennt. Berücksichtigt man diesen Neukundenbonus, fährt man am Anfang tatsächlich billiger. Danach kommt das große Erwachen: Huch, ist ja doch nicht so preiswert.

Soll ich dann nach 1 oder 2 Jahren wieder woanders ‚Neukunde‘ werden? Nein Danke!

Ich hoffe die 030208475669 läßt mich nun in Ruhe, nach ich mich wiederholt beschwert über diese unerwünschte Werbung habe.

Wie schreibt die Bundesnetzagentur so schön, Zitat:

In Einzelfällen, in denen der Einsatz eines predictive dialer zu einer sehr massiven und somit unzumutbaren Belästigung der Angerufenen führt, besteht eventuell die Möglichkeit für die Bundesnetzagentur, Maßnahmen wegen Rufnummernmissbrauchs einzuleiten.

Telefon Spam Callcenter

Telefon Spam Callcenter

Das habe ich bisher auch nicht erlebt. Da bietet jemand auf eine Anzeige, die vor Wochen gelöscht wurde.

Ich hatte Anfang Januar die Anzeige ‚Apple iPhone 6 Smartphone 64GB‘ auf ebay Kleinanzeigen.

Da kam auch die dubiose Anfrage von ‚Nadine‘:

Lieber Nutzer!
Ein Interessent hat eine Anfrage zu Ihrer Anzeige gesendet:
‚Apple iPhone 6 Smartphone 64GB‘
Anzeigennummer: xxxx
Nachricht von: Nadine
alles in Ordnung mit der-Preis –
Bitte senden Ihre privat E-Mail-Adresse

Beantworten Sie diese Nachricht einfach mit der ‚Antworten‘-Funktion
Ihres E-Mail-Programms.

Da hatte ich geantwortet:

nur selbst anschauen und abholen, ich tausche nicht…

Nun, Wochen später bekomme ich folgende Nachricht, eine Phishing Mail:

Sender: mrs.mariamkonig@gmail.com
Received: by …
In-Reply-To: <xyz@mail.ebay-kleinanzeigen.de>
References: <xyz@mail.ebay-kleinanzeigen.de>
Date: Tue, 3 Feb 2015 13:02:45 +0000
Subject: =?UTF-8?Q?Re=3A_Nutzer=2DAnfrage_zu_Ihrer_Anzeige_=22Apple_iPhone_6_?=
=?UTF-8?Q?Smartphone_64GB=
From: Miss Monika Schumann <monikaschumann600@gmail.com>

Ich Wille entrichten Sie 1000EUR für Ihr Produkt + 40EUR für
Verfrachtung zu London durch DHL Paket Post.

Allerdings Bitte geben Sie Ihre Bankverbindung wie unten für den
übertragen des Ihr Geldes.

Name der Bank:
BLZ:
Swift-Code:
Kontoinhaber:
Kontonummer:
IBAN Nummer:
Handy-Nummer:
Land:

Ich hoffen zu Lesen von Sie mit Ihr bank Angaben. und bitte
einbeziehen Ihr persönliches Handy-Nummer für Sicherheit Grund.

Vielen Dank

Hier ist die Lieferadresse:

Name : Monika Schumann
Address : # 517 London Road
City : Grays
Postcode : RM20 4AD
Country : United Kingdom

Da will wohl jemand meine Kontodaten plus Handynummer abgreifen! Das ist Phishing!!

Weg damit, ist eh schon lang abgelaufen

UPDATE 04.02.2015

ebay Kleinanzeigen hat mir eine Mitteilung gesendet:

Warnung zur Anzeige Apple iPhone 6 Smartphone 64GB auf eBay Kleinanzeigen

Lieber Nutzer,

am 09.01.2015 um 20:05 Uhr hatten Sie Kontakt zu einem Interessenten auf eBay Kleinanzeigen. Dies betraf die Kommunikation zur Anzeige ‚Apple iPhone 6 Smartphone 64GB‘ (Anzeigennummer xxx).

Der Zugang des Interessenten mit dem Sie Kontakt hatten, wurde vorübergehend durch uns eingeschränkt.

Wann wird ein Nutzerkonto beispielsweise durch uns eingeschränkt?

Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen, unsere Grundsätze oder geltendes Recht
Nichtlieferung der Ware
Nichtbezahlung der Ware

Bitte wägen sie sorgfältig ab, ob sie mit diesem Interessenten tatsächlich handeln möchten.

Der Service gefällt mir, da war ich wohl nicht der Einzige der so eine Phishing-Mail bekommen hat!

Folgendes Angebot habe ich nun mehrfach erhalten: (das ist bestimmt Spam! Bietet jemand mehr?)

Sehr geehrte(r) Mein Name,

zunächst meine besten Wünsche für das eben angebrochene Neue Jahr. ich möchte mich erstmals gerne vorstellen. Mein Name ist Eduardo Galvez, die persönliche Rechtsanwalt meines verstorbenen Mandanten Herr Peter W…. Er war als privater Geschäftsmann im internationalen Bereich tätig. Im Jahr 2010 erlag mein Mandant an einen schweren Herzinfarkt. Mein Mandant war ledig und kinderlos.

Er hinterließ ein Vermögen im Wert von Euro14.255.000 (Vier Zehn Millionen, zweihundertfünfzig Fünftausend Euro), das sich in einer Bank in Spanien befindet. Die Bank ließ mir zukommen, dass ich einen Erbberechtigen, Begünstigten vorstellen muss. Nach mehreren Recherchen erhielt ich keine weiteren hilfreichen Informationen, über die Verwandten meines verstorbenen Mandanten. Aus diesem Grund schrieb ich Sie an, da Sie den gleichen Nachnamen haben. Ich benötige Ihre Zustimmung und Ihre Kooperation um Sie als den Begünstigten vorzustellen.

Alle meine Bemühungen Verwandte meines verstorbenen Mandanten zu finden, waren erfolglos. Infolgedessen würde ich vorschlagen das Vermögen aufzuteilen, Sie erhalten 50% Prozent des Anteils und 35% Prozent würde mir dann zustehen. 15% Prozent werden an Gemeinnützige Organisationen gespendet,

Alle notwendigen Dokumente beinhalten sinngemäß auch das Ursprungszeugnis, um demnach Fragen von der zuständigen Bank zu vermeiden. Die beantragten Dokumente, die Sie für das Verfahren benötigen, sind legal und beglaubigt. Das Vermögen enthält kein kriminellen Ursprung. Das Verfahren wird einwandfrei ohne Komplikationen erfolgen, die Geldüberweisung wird rechts gemäß abgeschlossen. Alles was ich von Ihnen benötige ist Ihr

Telefonnummer: +34611395849 anbei private Faxnr: +34968979872 und Email-Adresse. eduardo.galvez@eduardo-galvez.es

Die geplante Transaktion wird durch legale Rechtsmitteln für Ihren rechtlichen Schutz geführt.

Mit Freundlichen Grussen,
Eduardo Galvez

Eduardo Galvez Associates
Calle Maria Auxiliadora 2
Edif. Pata Pata, Planta 3 – Ofic 1
29602 Marbella
Málaga, Spain.
Tel. +34 – 968 979 859
Mobile +34 – 611 295 561
info@eduardo-galvez.es

eduardo.galvez@eduardo-galvez.es

Anmerkung: Lieber Eduardo, hättest Du mir 80% angeboten, wären wir wohl ins Geschäft gekommen! Deshalb ist Deine Mail jetzt im Papierkorb gelandet!

Mit einem Trojaner versehene Mails kommen bei mir zur Zeit des öfteren.

WICHTIG: ANHÄNGE NICHT ÖFFNEN!!

Da ist z.B. diese Mail:

fax aus „+49 (0) 30 333 382 48“ – 7 seiten

Faxnachricht [Caller-ID: +49 (0) 30 333 382 48]
Seiten: 7.
Datum: 2014-04-28 12:11:07 UTC.
Kennziffer: 2B78681B56628F303612.

Anhang ist eine .zip Datei mit Trojaner

Oder diese Spam Mail:

Kreditschuld zur Rechnung #6988941339837760

Sehr geehrter Kunde,

Wir sind ganz dankbar, dass Sie die Dienstleistungen unserer Bank benutzt haben.
Wir teilen Ihnen mit, dass vom 28.04.2014 die Schuld beim Konto #6988941339837760 3920.51 Euro beträgt. Wir bieten Ihnen an, die Rückzahlung der Geldmittel in vollem Umfang bis 14.05.2014 freiwillig durchzuführen.

Die freiwillige Rückzahlung der Geldmittel zum Vertrag #19298C6727A722857 bietet Ihnen an:
1) Ihre positive Kredit-Geschichte beibehalten
2) Die Gerichtsverhandlung vermeiden

Im Falle der Nichtzahlung 3920.51 Euro sind wir im Rahmen der aktuellen Gesetzgebung berechtigt, die Gerichtsstrafe wegen der Schuldigkeit auszuführen.
Die Vertragskopie #19298C6727A722857 und Zahlungsangaben sind zu diesem Brief als ZIP-Datei „vertrag_19298C6727A722857.zip“ hinzugefügt.

Mit freundlichen Grüßen,
Leiter des Departments für die Arbeit mit den Schulden.
Gerd-Werner Reichl
+49 (0) 30 433 470 93

Anhang ist eine ‚vertrag_19298C6727A722857.zip‘ Datei mit Trojaner

In meinen Serverlogs finde ich mehrfach verschiedene Zugriffe von Seiten wie:
abc.com/wp-admin/casquebeatspascher.php
xyz.de/typo3conf/casquebeatspascher.php
zyx.com/wp-includes/casquebeatspascher.php
aabbcc.de/casquebeatspascher.php

auch eine cheapbeatsuk.php findet man in asdf.com/wp-content/cheapbeatsuk.php, wird derselbe hack sein.

bei Zugriff auf diese Seiten bekommt man immer ‚Beats Pas Cher,Casque Beats Solo,Casque Beats Studio‘ mit der url fr-casquebeatspascher.com zu sehen.

Ich denke die Seiten mit solch einer Weiterleitung sind wohl gehackt worden und haben eben diese casquebeatspascher.php in irgendeinem Verzeichnis. Remote File Inclusion, das Hochladen und Ausführen von Dateien, geschieht wohl meist durch ungenügend eingeschränkte Nutzer-Rechte, frei beschreibbare Verzeichnisse oder unsicher SQL Codes.
Auf Webservern sollte im www oder public_html-Verzeichnis der Webserver nur Leserechte bekommen, der FTP-Nutzer (mit sicherem Passwort), also meist ich selbst, sollte lesen und schreiben können. Infos dazu gibt’s mehr als nötig, ich möchte jetzt nicht per ‚copy und paste‘ das noch kopieren.

Solange meine Seite nicht auf diese Art infiziert, kann ich ja noch ruhig schlafen.

Lady D’arbanville by Cat Stevens Lyrics (not my lady dabandi lyric ;-))

Album: Saturnight Album Songwriter: Islam, Yusuf

My lady darbanville, why do you sleep so still?
Ill wake you tomorrow
And you will be my fill, yes, you will be my fill.

My lady darbanville why does it grieve me so?
But your heart seems so silent.
Why do you breathe so low, why do you breathe so low,

My lady darbanville why do you sleep so still?
Ill wake you tomorrow
And you will be my fill, yes, you will be my fill.

My lady darbanville, you look so cold tonight.
Your lips feel like winter,
Your skin has turned to white, your skin has turned to white.

My lady darbanville, why do you sleep so still?
Ill wake you tomorrow
And you will be my fill, yes, you will be my fill.

La la la la …

My lady darbanville why does it grieve me so?
But your heart seems so silent.
Why do you breathe so low, why do you breathe so low,

I loved you my lady, though in your grave you lie,
Ill always be with you
This rose will never die, this rose will never die.

I loved you my lady, though in your grave you lie,
Ill always be with you
This rose will never die, this rose will never die.