Gestern habe ich es endlich gewagt, meine WordPress-Installation upzugraden. Ich hatte gezögert, da der Ultimate Tag Warrior ja wohl nicht so recht läuft und ich hier auf blogdot doch mehrere Funktionen davon nutze.

Jetzt gibt es ja das Plugin Simple Tagging, das auch UTW Tags importiert und mit dem habe ich es nun gewagt.

Erst habe ich alle files aus dem Webverzeichnis auf meinen Computer gezogen, dann alles auf dem Server gelöscht, bis auf die wp-config, sitemap, robots und favicon files.

Nun das komplette neue WP 2.1.2 de hochgeschoben und mich bei meinem WordPress wieder eingeloggt. Nach dem automatischen Update der Datenbank lief der Blog hier schon wieder auf dem Standard-Theme. 😉

Nun ging es an’s Eingemachte: Simple Tagging hochgeladen und aktiviert, dann ohne Probleme die UTW-Tags importiert.

Um die Tagcloud in der Sidebar anzuzeigen findet man den passenden Code auf der o.g. Homepage des Plugins. Dann kommen die Tags schon in der Sidebar. Um wieder meine alten Tagfarben zu bekommen, habe ich mir aus dem Google-Cache den Quell-Code meiner UTW-Tags angeschaut und per Copy-Paste die Farbe und Fontgröße in den Beispielcode des Simple Tagging Plugins in meine Style.css nachgetragen. Mit ein bischen ‚interpolieren‘ geht das prima.

Von meinen vorher genuzten Plugins habe ich eines nach dem anderen hochgeladen und aktiviert, gehen alle noch!

Hier nochmal die Liste der Plugins die im Moment hier ohne Probleme laufen:

(Viper’s Plugins used macht’s mir einfach..)

Hm? Also bei mir klappt es nicht. User können sich nicht registrieren, weil kein link da ist, und „block“ und Wert = „1“ oder „true“ WPDE wurde vor über einem Jahrzehnt von NutzerInnen für NutzerInnen gegründet und war lange Zeit die einzige Anlaufstelle der deutschsprachigen Community. Benutzerfreundlich. Mit WordPress.com kannst du ansprechende und leistungsstarke Websites oder Blogs erstellen. Dein eigener nname. Wir richten deine Download WordPress - Blog Tool, The latest stable release of WordPress (Version 4.5.2) is available in two formats from the links to your right. If you have no idea what to do with this Tags: download, wordpress, blog, tool, WordPress database backup creates backups of your core WordPress tables as well as other tables of your choice in the same database. What’s New Wärmepumpen Verbrauchsdatenbank Verbrauchsübersicht Livedaten Anlage NR Anlagen vergleichen =nr || =nr || =nr Username Teile des Usernamens Die Speicherkapazität einer Festplatte berechnet sich aus der Größe eines Datenblocks (256, 512, 2048 oder 4096 Byte) multipliziert mit der Anzahl der

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • der Beitrag war von 2007, inzwischen sind wir auch hier bei WordPress 3.2.1
      keine Frage, schon der Sicherheit wegen lohnt ein Update!

Schreibe einen Kommentar