Wenn euer MySQL Datenbank Server mal wieder down ist, bekommt ihr immer so eine hässliche Seite zu sehen:

WordPress, Error Establishing a Database Connection

Im Internet habe ich eine schöne Anleitung gefunden, wie man das ändern kann:
Creating a custom WordPress database error page

Man muss in der original ‚/wp-includes/wp-db.php‘ die Ausgabe des Errortexts ändern.

Zuerst bitte ein Backup der Datei machen, also zum Beispiel als wp-db.phporg speichern.

Dann öffnet man die Datei und sucht die Stelle, wo die Error-page erstellt wird. Bei meinem WordPress 2.2.3 ist das von Zeile 380 bis Zeile 393.

Diesen ganzen Abschnitt habe ich ersetzt durch: „include(’sql-err.php‘);“

Das sieht jetzt so aus:

$admin_dir = ‚wp-admin/‘; // Zeile 378 war schon da

include(’sql-err.php‘); // Zeile 380 ist das Replacement

die(); // Zeile 382 war auch schon da, vorher in 394

Jetzt wird also bei einem MySQL Error die Datei sql-err.php aufgerufen, welche es noch zu erstellen gilt!

Ich habe den Quelltext der kompletten (laufenden!) Seite aus dem Browser genommen, fast alle Inhalte und Links gelöscht und ein paar Zeilen neu geschrieben.

Sieht jetzt so aus: Database Error (link deleted..)

In dem oben angegebenen Link wurde das etwas anders gemacht, schaut euch das ruhig auch mal an.

Talking to the Database: The wpdb Class. WordPress defines a clcalled wpdb, which contains a set of functions used to interact with a database. WordPress is well-known for its ease of installation. Under most circumstances, installing WordPress is a very simple process and takes less than five minutes to complete. is written using PHP as its scripting and MySQL as its management system. In order to use , you don’t really need to learn either of them. How to Create Custom RSS comes with built-in default RSS feeds. You can tweak the default feeds by adding to your RSS Feeds, or even adding post thumbnail to your RSS Feeds. Tags: create, custom, feed, wordpress, Deploying a High-Availability Website with an External Amazon RDS to Elastic Beanstalk This tutorial describes how you launch an Amazon RDS DB instance that is external to AWS Elastic Beanstalk. 3. DNS Issue. A 504 gateway timeout could also be because of a DNS issue. There are two sides to this, the first is on the server-side, such as the n is not resolving to