Ein Airbus A 340-600 ist bei einem Bodentest auf dem Toulouse-Blagnac Flughafen mit der Nase an eine Schallschutzmauer geprallt, nach hinten gekippt und zerbrochen.

Das Flugzeuge war bereit zu einem Testflug, es sollten die Triebwerke getestet werden.

Es wurden mindestens 9 Menschen verletzt.

Das Flugzeug sollte an die arabische Fluggesellschaft UAE carrier Etihad Airways geliefert werden.

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu farhad Antworten abbrechen


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.