Ich möchte mal versuchen etwas Nützliches zu schreiben. Was bringt es meinen ‚Millionen’ Lesern, hier zu lesen? Der Zweck des Inhalts ist, anderen etwas Wertvolles zur Verfügung zu stellen. Zudem reflektiere ich mich selbst beim Schreiben. Ich frage mich: Kann ich noch mehr Sinnvolles schreiben oder bin ich dazu nicht fähig?

Welchen Effekt will ich denn haben, wenn ich hier für andere schreibe? Ich schreibe, weil ich mir dabei selbst Gedanken mache, das hilft mir – und vielleicht auch anderen. Ich wünsche mir eine positive Welt, Menschen, die versuchen das Gute zu sehen und negative Einflüsse bekämpfen. Damit können wir persönlich wachsen und vielleicht vorhandene Lebensangst verringern.
Ich möchte, dass denkende Menschen durch mein Schreiben zum Weiterdenken angeregt werden und wenn dies so ist, freue ich mich über jeden Kommentar. Also nehme ich mir vor, in Zukunft sinnvolle Artikel über das zu schreiben, was mich bewegt und andere zum Denken anregt.
Starker Inhalt von einem starken Schreiber (das will ich werden …). So soll es sein. Da ich gerade erst beginne, sind die Chancen gut, dass ich mit jedem Artikel den ich schreibe besser werde.
Eines wird mir gerade klar: Qualität ist wichtiger als Quantität. Es gibt im Web zu viel Quantität, aber oft mit wenig Qualitäten.
So viel zu meinem ersten ‚sinnvollen’ Artikel, wie gesagt, ich nehme mir vor, besser zu werden.

TULBING. "Eine Kopie des Buches befindet sich auf meinem Schreibtisch und wenn ich Zeit finde, dann schmökere ich darin und versuche die Schrift zu entziffern", erklärt Frank Bläuel vom Viele Professoren erwarten von ihren Studierenden, dsie vor der Abschlussarbeit ein Exposé schreiben. Und damit fängt oft die Ratlosigkeit an – längst nicht jedes Studienfach beinhaltet die schriftliche Auseinandersetzung mit den Studieninhalten durch das Stirbt ein Freund, Kollege oder Nachbar, wollen wir unsere aufrichtige Anteilnahme ausdrücken oder tröstende Worte spenden. Für Beileidsbekundungen und Mitgefühl lassen sich auf verschiedene Arten ausdrücken: mündlich durch persönliche Worte oder schriftlich per Trauerkarte oder

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.