Nachdem ich im Januar auf 1blu mit Joomla! deutsch meine ersten Gehversuche gemacht habe, (modellflug4u ist seit 22.03. kein Joomla mehr, sorry) möchte ich mich hier nochmal dazu äußern. Zu Beginn ist man überwältigt von den Möglichkeiten und vielen Optionen, es dauert eine Weile, bis man kapiert wie da was zusammenspielt. Auf der ‚Homepage unlimited‘ ist leider der safe mode=on, und damit verträgt sich Joomla! wohl garnicht.
Letztendlich habe ich die Lust an Joomla so ziemlich verloren, und habe zum Spaß eine Seite mit xxxx gemacht (modellflug4u). Ich muß sagen, das fällt viel leichter, die Seite war recht schnell erstellt und ist viel einfacher zu Handhaben.
Nun bin ich aus verschiedenen Gründen bei einem neuen Host gelandet (Webperoni). Hier auf dem Vserver mild läuft doch alles viel besser. Auch Joomla macht keine Zicken mehr, ich habe trotzdem vor, auch die Joomla-Seite umzustellen auf WordPress. Ich bin hier schon auf meinem PC localhost am basteln eines Themes. Sobald mir das gefällt, wird Joomla ersetzt.
Wo ich schon davon schreibe: es geht nichts über WordPress für einen Blog wie diesen hier oder go41
Seite besuchen ->>

Wesen und Zweck von Joomla. Joomla dient in erster Linie der Erstellung von Webseiten mit veränderlichen, d. h. dynamischen Inhalten, die von mehreren Joomla German (J!German) stellt die deutsche Übersetzung für Joomla! für den deutschsprachigen Joomla!-Raum zur Verfügung. Wir bieten auch eine Joomla KW-Consulting-Group GmbH & Co. KG Gerstenstrasse 5 · DE-86356 Neusaess / Augsburg Phone: +49 821 / 486 59 64 · Fax: +49 821 / 486 59 65 lalegion.de/joomla Informationen über die französische Fremdenlegion: , Traditionen, Rekrutierung, heiten, Institutionen, Fremdenlegion heute, Onlineshop, Forum Tags: lalegion, dejoomla, Joomla Newsletteranmeldung und Newsletterabmeldung newsletter.php für Joomla, Newsletter Anmeldung Newsletter Abmeldung für Joomla -Security hat sich die Aufgabe gestellt so gut wie möglich abzusichern. Wertvolle Tipps finden hier nicht nur Anfänger, sondern auch Profis.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Farbige Bilder nur bei :hover

Schreibe einen Kommentar